Text Logo Landgericht Bückeburg Niedersachen klar Logo

Termine vor den Strafkammern des Landgerichts Bückeburg im Monat November 2018

Termine vor den Strafkammern des Landgerichts Bückeburg im November 2018

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 01.11.2018

09.30 Uhr

Strafverfahren gegen Tobias K. Das Amtsgericht Bückeburg hat den Angeklagten am 19.06.2018 wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten verurteilt.

Ihm wird zur Last gelegt, im November 2016 in Heeßen eine hochwertige Handtasche der Schwester seiner Freundin entwendet zu haben, um mit deren Erlös seinen Drogenkonsum zu finanzieren.

<4 Ns 303 Js 4042/17 (32/18)>.

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 08.11.2018

13.30 Uhr

Strafverfahren gegen Jakob B. Das Amtsgericht Bückeburg hat den Angeklagten am 24.07.2018 wegen Diebstahls in zwei Fällen unter Einbeziehung einer weiteren Verurteilung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 1 Jahr 2 Monaten verurteilt.

Ihm wird zur Last gelegt, im November 2017 in Bückeburg zunächst zwei Schachteln Zigaretten bei Nahkauf und anschließend im Schild-Center Kleidung im Wert von rund 180 € entwendet zu haben.

<4 Ns 408 js 10232/17 (38/18)>.

I. Große Hilfsstrafkammer Ia als Schwurgericht

Freitag, 09.11.2018

09.00 Uhr

mit Fortsetzungstermin am 12.11., 13.11., 14.11. und 04.12.2018 jeweils um 09.00 Uhr.

Strafverfahren gegen Ralf B. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung vor. Der Angeklagte soll im Mai 2018 in Buchholz mehrfach mit einem Angelmesser auf seine Ehefrau eingestochen haben, welcher es gelang, zu Nachbarn zu flüchten.

Es sind 13 Zeugen und 2 Sachverständige geladen. <4 Ks 204 Js 4297/18 (2/18)>.

I. Große Jugendkammer

Mittwoch, 14.11.2018

09.00 Uhr

mit Fortsetzungsterminen am 27.11.2018 um 09.00 Uhr und am 29.11.2018 um 11.30 Uhr.

Strafverfahren gegen Isa E. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten sexuelle Nötigung vor. Ihm wird zur Last gelegt, im Mai 2016 in Stadthagen als Heranwachsender im Rahmen einer Abiturfeier die Geschädigte unter Krafteinwirkung genötigt zu haben, seinen Penis in den Mund zu nehmen.

Es sind 5 Zeugen geladen. <4 Kls 305 Js 6114/16 (11/17)>.

IV. Kleine Strafkammer

Dienstag, 20.11.2018

09.00 Uhr

Strafverfahren gegen Ahmad und Mahmud M. Das Amtsgericht Rinteln hat die Angeklagten am 13.02.2018 wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung jeweils zu 10 Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.

Den Angeklagten wird zur Last gelegt, im Dezember 2016 in Rinteln dem Geschädigten H. mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und ihn anschließend gegen Kopf und Gesicht geschlagen zu haben, weil dieser eine Beziehung zu einer Verwandten der Angeklagten gehabt habe und sie die Ehre der Familie hätten schützen wollen.

Es sind 3 Zeugen geladen. <4 Ns 507 Js 1592/17 (19/18)>.

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 29.11.2018

09.30 Uhr

Strafverfahren gegen Hassan H. Das Amtsgericht Stadthagen hat den Angeklagten am 03.05.2018 wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr 6 Monate auf Bewährung verurteilt. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, im Oktober 2014 in Stadthagen rund 53 Gramm Amphetamin und 3 Gramm Marihuana in seiner Wohnung gelagert zu haben.

<4 Ns 303 Js 4051/14 (26/18)>.

11.00 Uhr

Strafverfahren gegen Christian M. Das Amtsgericht Rinteln hat den Angeklagten am 24.04.2018 wegen Betruges zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen à 25 € verurteilt und die Einziehung von 105 € angeordnet.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im September 2013 einen PKW zum Preis von 850 € gekauft und 100 € angezahlt zu haben in dem Wissen, die restliche Summe nicht bezahlen zu können.

Es ist eine Zeugin geladen. <4 Ns 507 js 4854/14 (28/18)>.

Dr. Garbe

Vizepräsident des Landgerichts

Artikel-Informationen

26.10.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln