Text Logo Landgericht Bückeburg Niedersachen klar Logo

Termine vor den Strafkammern des Landgerichts Bückeburg im Monat Januar 2019

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 03.01.2019

09.30 Uhr

Strafverfahren gegen Klaus S. Das Amtsgericht Stadthagen hat den Angeklagten am 30.03.2017 wegen gemeinschaftlich versuchten Raubes in Tateinheit mit gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren 6 Monaten verurteilt und hiervon 4 Monate wegen überlanger Verfahrensdauer für vollstreckt erklärt. Nachdem das Oberlandesgericht das Berufungsurteil des Landgerichts vom 20.03.2018 teilweise aufgehoben hat, ist erneut über den Vorwurf zu verhandeln, der Angeklagte habe im Juni 2013 mit einem unbekannten Mittäter einen Zeugen zu Boden geschlagen, um an dessen Geldbörse zu gelangen, was jedoch aufgrund der heftigen Gegenwehr des Angegriffenen nicht gelungen sei <4 Ns 406 Js 4368/13 (35/17)>.

III. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 08.01.2019

09.30 Uhr

Strafverfahren gegen Dario, Romano und Stefano B. Das Amtsgericht Stadthagen hat die Angeklagten am 23.02.2018 wegen gefährlicher Körperverletzung jeweils zu Freiheitsstrafen von 6 Monaten auf Bewährung verurteilt. Den Angeklagten wird zur Last gelegt, im Rahmen einer familiären Auseinandersetzung im November 2016 gemeinsam den Nebenkläger zu Boden gebracht und ihn getreten zu haben. Es sind 5 Zeugen geladen <4Ns 508 Js 729/17 (21/18)>

I. Große Jugendkammer

Mittwoch, 09.01.2019

11.00 Uhr

mit Fortsetzungsterminen am 11.01., 18.01., 21.01 und 31.01.2019 jeweils um 09.00 Uhr.

Strafverfahren gegen Stan R., Joey H., Dennis K., Simon L. und Francesco F. Den Angeklagten wird zur Last gelegt, im Februar 2016 in Seggebruch eine Nötigung begangen zu haben. Die Angeklagten sollen den Zeugen, der ein geliehenes Fahrrad nicht zurückgegeben hatte, in seiner Wohnung aufgesucht und unter drohendem Zeigen von Waffen verschiedene Gegenstände als Pfand mitgenommen haben, um diesen zur Zahlung von Entschädigung zu veranlassen. Es sind 6 Zeugen geladen <4Kls 202 Js 3387/16 (15/17)>.

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 10.01.2019

09.30 Uhr

Strafverfahren gegen Torsten B. Das Amtsgericht Bückeburg hat den Angeklagten am 14.06.2018 wegen Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von 7 Monaten verurteilt. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, im Oktober 2017 in Bückeburg beim Ausführen seiner Hunde einen anderen Hundebesitzer ins Gesicht geschlagen und ihm das Nasenbein gebrochen zu haben. Es sind 4 Zeugen geladen <4 Ns 508 Js 9261/17 (36/18)>.

VII. Kleine Strafkammer

Donnerstag, 17.01.2019

09.00 Uhr

Strafverfahren gegen Marcel M. Das Amtsgericht Stadthagen hat den Angeklagten am 16.08.2018 wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in zwei Fällen, unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und wegen Beleidigung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 1 Jahr 5 Monaten auf Bewährung verurteilt. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, im Januar 2016 in Stadthagen zwei Mal wenige Gramm Marihuana verkauft und darüber hinaus in seiner Wohnung rund 120 Gramm Marihuana gelagert zu haben. Zudem soll er im September 2017 seine Vermieterin als Schlampe und Nutte bezeichnet haben <4 Ns 303 Js 2002/16 (40/18)>.

Dr. Garbe

Vizepräsident des Landgerichts

Artikel-Informationen

20.12.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln